Posts

  • Smart Repair – schnelle und günstige Beseitigung kleiner Schadstellen

    Wenn kleinere Kollisionen nur minimale Lackschäden, Dellen oder Kratzer an einem Fahrzeug verursachen, ist es aufgrund des Gesamtzustandes (Alter, Wert) eine wirtschaftliche Entscheidung, ob diese Stellen neu lackiert oder repariert werden sollen. Manchmal lohnt sich der finanzielle Aufwand nicht und das Fahrzeug verbleibt in seinem Zustand. Allerdings bietet sich in diesen Fällen die sogenannte Smart Repair-Methode an, um mit wenig Aufwand Fahrzeugen wieder eine akzeptable Optik zu verleihen. Unter dieser Bezeichnung sind sämtliche Reparatur-Methoden zusammengefasst, durch die sich minimale Schäden wie unter anderem Kratzer, Schrammen oder Blechdellen beseitigen lassen.
    [mehr lesen]

  • Individuelles Wunschkennzeichen aussuchen und reservieren

    Sich ein individuelles Wunschkennzeichen zu besorgen, ist einfacher als viele Autobesitzer denken. Die Individualisierung durch ein Kfz-Kennzeichen mit selbst festgelegter Zahlen- und Buchstabenkombination ist auch nicht mit viel Aufwand verbunden. Die Reservierung und Bestellung eines solchen Kennzeichens ist eine ausgezeichnete Geschenkidee, da ein persönliches Nummernschild am Auto für den einen oder anderen Autobesitzer eine tolle Überraschung ist. Wer darf ein Wunschkennzeichen beantragen? Ein Fahrzeugkennzeichen dient dazu, ein Fahrzeug einem Halter zuzuordnen.
    [mehr lesen]

  • Was ist ein Batteriestecker und wofür wird er genutzt?

    Bei einem Batteriestecker handelt es sich um ein Gerät, das zum Aufladen von Batterien genutzt wird. Mittlerweile ist ein solcher Stecker in vielen Haushalten zu finden. Der Stecker verfügt über zwei Seiten, denen eine bestimmte Funktion zukommt. Eine der Seiten wird an die Steckdose angeschlossen, die andere wird zum Aufladen der Batterien genutzt. Der Stecker funktioniert an jeder normalen 230-Volt Steckdose. Auf der einen Seite des Steckers gelangt der Strom in das Gerät und wird dort umgewandelt, damit auf der anderen Seite des Steckers die Batterien aufgeladen werden können.
    [mehr lesen]

  • Lackschutzfolie gegen kleine Kratzer

    Bei einem Kombi ist fast immer die Ladekante in der gleichen Höhe, wie der lackierte Stoßfänger. Beim BE- oder Entladen lassen sich die kleinen Schrammen nicht vermeiden. Natürlich gibt es auch Limousinen und Coupes ohne Ladekante. Auch hier passiert es, dass die Stoßstange verschrammt. Abgesehen von den kleinen Steinschlägen in der Autofront. Es passiert eben, dass dort Lackschäden entstehen. Vor allem beim Verkauf werden sich solche Makel negativ auf den Preis auswirken.
    [mehr lesen]

  • Auf welche Dinge müssen Sie beim Gebrauchtwagenkauf achten?

    Haben Sie sich für den Kauf eines Gebrauchtwagens entschieden, dann ist dieser mit vielen Vorteilen verbunden. So kommt es zu hohen Einsparungen, wenn Sie sich für ein schon genutztes Auto entscheiden. Auch mit einem geringen Einkommen ist der Wagenkauf nun möglich, was zu mehr Flexibilität und Unabhängigkeit führt. Damit der Erwerb optimal verläuft und es zu keinen unerfreulichen Überraschungen kommt, ist es wichtig, dass Sie wissen, auf welche Punkte Sie achten müssen, wenn Sie die unterschiedlichen Modelle und Anbieter miteinander vergleichen.
    [mehr lesen]

  • Caravan

    Seit Mitte des 20. Jahrhunderts hat sich der Caravan, beziehungsweise der Wohnwagen, als beliebtes Reisemittel weltweit durchgesetzt. Es handelt sich dabei um einen Anhänger für Kraftfahrzeuge mit einer geschlossenen Kabine, welche je nach Größe mit Gegenständen zum Wohnen eingerichtet ist. Ein Wohnwagen kann dabei einfach auf dem Campingplatz abgestellt werden und zum Camping genutzt werden. Im Gegensatz zum Wohnmobil besitzt der Wohnwagen keinen eigenen Motor und ist deswegen grundsätzlich auf die Zugkraft des Kraftfahrzeuges angewiesen.
    [mehr lesen]

  • Volkswagen

    Volkswagen (VW) ist eine beliebte deutsche Automarke, deren Fahrzeuge mittlerweile weltweit verkauft und gefahren werden. Der Sitz von VW befindet sich im deutschen Wolfsburg. Es handelt sich dabei um den drittgrößten Automobilhersteller der Welt. In Europa erreicht VW sogar Platz eins. Kein anderer Hersteller kann dem Konzern hier das Wasser reichen. Gegründet wurde das Unternehmen bereits 1937. Mittlerweile gehören zu der Volkswagen AG auch die Automarken Seat, Skoda, Audi, Bentley, Ducati, Porsche, Bugatti und Lamborghini.
    [mehr lesen]

  • Hauptuntersuchung

    Regelmäßig muss ein Auto bei der sogenannten Hauptuntersuchung (HU) vorstellig werden. Landläufig wird diese auch als „TÜV" bezeichnet. Dies liegt daran, dass die HU bei uns in der Regel durch den TÜV (Technischer Überwachungsverein), einer unabhängigen aber staatlich anerkannten Prüforganisation, durchgeführt wird. Allerdings gibt es auch andere Organisationen, die zur Abnahme der HU berechtigt sind, so zum Beispiel die Dekra. Erstmalig eingeführt wurde die HU-Pflicht in Deutschland 1951. Sie gilt nicht nur für Personenkraftwagen, sondern auch für LKW, Busse, Motorräder und Anhänger.
    [mehr lesen]